zum Inhalt




Inhalt

Referenten des BOA -Symposiums 2008

Dirk Ginader

Foto von Dirk Ginader In den brachialen Anfangszeiten des World Wide Webs machte Dirk Ginader sein Hobby zum Beruf und gründete die Unit Interactive der Kommunikationsagentur Bartenbach & Co. in Mainz.

Nach fast 9 Jahren folgte der Web standards- und Accessibility Enthusiast dem Ruf von Yahoo! nach London um dort dem Web Development Team und der Accessibility Stakeholders Group beizutreten.

Accessible Javascript mit Hilfe von Frameworks
Workshop (Experten)
09.00 - 10.35 Uhr

zum Seitenanfang


Ansgar Hein

Foto von Ansgar Hein Schon seit 1994 beschäftigt sich Ansgar Hein mit den Anforderungen komplexer Internet-Lösungen und Content Management Systeme. Als Geschäftsführer der Agentur anatom5 in Düsseldorf und Mitbegründer des Barrierekompass engagiert er sich für barrierefreie Websites und aktuelle Entwicklungen, wie Web 2.0 oder RIA.

Zu seinen beruflichen Erfolgen gehören unter anderem der Gewinn der BIENE 2004 und 2006 sowie die regelmäßige Veröffentlichung des E-Books »Einkaufsführer Barrierefreies Internet« in den vergangenen Jahren.

Grenzgebiete: Wo sind noch Hürden im Barrierefreien Internet?
Workshop (Einsteiger & Experten)
15.30 - 17.00 Uhr

zum Seitenanfang


Jan Eric Hellbusch, vertreten durch:
Kerstin Probiesch, Darius-Nikolaus Krupinski

Foto von Jan Eric HellbuschJan Eric Hellbusch konnte leider aufgrund eines grippalen Infektes nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Sein Vortragsthema wurde jedoch von Kerstin Probiesch und Darius-Nikolaus Krupinski aufgegriffen.

Jan Eric Hellbusch ist Autor der beiden gleichnamigen Titel »Barrierefreies Webdesign « sowie weiterer Fachveröffentlichungen zum Thema. Mit " 2bweb.de " bietet er bundesweit Beratung und Schulungen für barrierefreies Webdesign an. Von 2002 bis 2005 war er im Projekt BIK tätig und arbeitete dort insbesondere an der Entwicklung des BITV -Tests.

Hellbusch war an zahlreichen großen und kleinen Projekten bei der Umsetzung der Barrierefreiheit beteiligt, etwa beim Landtag- NRW, bei der Tagesschau oder bei der Selbsthilfeorganisation Pro Retina. Seit vielen Jahren setzt er sich ehrenamtlich für die Belange Blinder und Sehbehinderter ein.

Worauf es wirklich ankommt – Prüfung wesentlicher Barrieren
Workshop (Einsteiger & Experten)
15.30 - 17.00 Uhr

zum Seitenanfang


Martin Kliehm

Foto von Martin Kliehm Martin Kliehm widmet sich dem Thema Web Development mit den Schwerpunkten Web standards, Barrierefreiheit und Internationalisierung bereits seit 1996. Zu seinem beruflichen Alltag, dem er seit März 2008 bei namics nachgeht, gehört die Konzeption und Beratung sowie die Entwicklung von Websites, Microsites, Communities und Prototypen für Großunternehmen.

Zudem ist Martin Kliehm Mitglied in der Web Standards Project International Liaison Group ( WaSP ILG ). Sein Wissen zu technischen Themen und Barrierefreiheit teilt er in Vorträgen und Fachartikeln sowie in seinem Weblog mit anderen.

WAI ARIA in der Praxis
Workshop (Experten)
11.00 - 12.35 Uhr

zum Seitenanfang


Jörg Morsbach

Foto von Jörg Morsbach Jörg Morsbach begeistert seit jeher Auftraggeber durch pointierte visuelle Kommunikation. Mehreren Stationen als Art-Director und Designer folgte die Gründung der Agentur anatom5 und die Fokussierung auf den Bereich Barrierefreies Internet. Seine Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu verstehen und vereinfacht darzustellen, führt stets zu kreativen Lösungen.

Jörg Morsbach erhielt zweimal die BIENE sowie eine Shortlist -Nominierung und ist zudem als Autor des Barrierekompass sowie als Herausgeber des E-Books »Einkaufsführer Barrierefreies Internet« bekannt.

Nachhaltige Barrierefreiheit: Verantwortung in der Redaktion
Workshop (Einsteiger & Experten)
13.30 - 15.00 Uhr

zum Seitenanfang


Nils Pooker

Foto von Nils Pooker Der gelernte Restaurator machte sich 1993 als Gemäldekopist selbständig. Neben zahlreichen Privatkunden schuf er Bilder für das Hotel Adlon, die MS Europa und das Grand Hotel Heiligendamm. Seit 1995 nutzt Nils Pooker die Möglichkeiten der Bildverarbeitung für Kundenkommunikation und Auftragsabwicklung. Das Internet als ideale Plattform zur kostengünstigen Präsentation führte 1998 zu ersten Versuchen im Webdesign mit der eigenen Internetpräsenz www.pookerart.de. Seit 2001 arbeitet Nils Pooker als Webdesigner. Neben Web standards und dem Barrierefreien Internet beschäftigt er sich mit den Theorien menschlicher Kommunikation und Wahrnehmung, sowie Design, Malerei und Fotografie.

Märchen, Theorien und Praxis: Was ist "Barrierefreies Internet"?
Vortrag (Einsteiger)
09.00 - 09.45 Uhr

zum Seitenanfang


Kerstin Probiesch

Foto von Kerstin Probiesch Kerstin Probiesch ist Beraterin für barrierefreie Web seitengestaltung. Sie bietet Workshops und Schulungen für Entscheider, Programmierer und Online -Redakteure an und führt entwicklungsbegleitende Tests auf Barrierefreiheit und BITV -Konformität durch. Barrierefreie Web angebote sowie der ungehinderte Zugang zu Wissen ist für sie unabdingbarer Bestandteil einer gelungenen und erfolgreichen Informationskultur, die letztlich allen nutzt und der digitalen Spaltung der Gesellschaft entgegenwirkt. Unter www.barrierefreie-informationskultur.de bloggt Frau Probiesch zu Web standards, Social Media, Netzkultur und natürlich zur Barrierefreiheit.

Tests & Testverfahren
Vortrag (Einsteiger)
11.50 - 12.35 Uhr

zum Seitenanfang


Martin Speis

Foto von Martin Speis Martin Speis ist seit 2000 als Experte für Internet und eCommerce bei den Stadtwerken Düsseldorf tätig. Als Projektleiter eBusiness war er für die Konzeption und Realisierung mehrerer Kundenportale verantwortlich. Nach einer dreijährigen Auszeit (Leitung des Teilprojektes Kundenservice im Projekt SAP IS/U und Projektleitung Vertriebsplanung) begann er Ende 2007 mit der Konzeption des Vertriebsportals Düsselenergie, das Anfang März online ging.

Aktuell arbeitet Herr Speis im Rahmen einer Überarbeitung der Internetstrategie der Stadtwerke Düsseldorf, an der Weiterentwicklung des Vertriebsportals.

Düsselenergie – Alles online! Alles einfach?
Vortrag (Einsteiger)
11.00 - 11.45 Uhr

zum Seitenanfang


Tiffany Wyatt

Foto von Tiffany Wyatt Tiffany Wyatt ist geschäftsführende Gesellschafterin der Hamburger Mediengestaltungsagentur feld.wald.wiese, die sie 2001 mitbegründete. Schwerpunkte der Screendesign erin sind die Konzeption, Gestaltung und Qualitätssicherung von barrierefreien Web auftritten für Auftraggeber vornehmlich aus dem Bereich Umwelt, Soziales und Kultur.

Neben ihrer Tätigkeit bei feld.wald.wiese ist sie Dozentin für barrierefreies Webdesign und arbeitet im Projekt BIK an der laufenden Weiterentwicklung des Testverfahrens » BITV -Test« mit.

Barrierefreie PDFs – mit und ohne Adobe Acrobat
Workshop (Einsteiger & Experten)
13.30 - 15.00 Uhr

zum Seitenanfang


Marco Zehe

Foto von Marco Zehe Marco Zehe ist zuständig für die Barrierefreiheitsfunktionen im Firefox und der Mozilla-Plattform in seiner Funktion als Qualitätsbeauftragter für die Mozilla Corporation. Hierbei arbeitet er auch eng mit Herstellern von Screen Readern und anderen assistiven Techniken zusammen, um ein optimales Zusammenspiel mit diesen Produkten zu gewährleisten.

Herr Zehe ist als Geburtsblinder selbst Anwender von Screen Readern und kennt daher die Barrieren, die es im Web zu überwinden gilt, aus persönlicher Erfahrung.

Screen Reader Praxis: Web-2.0-Anwendungen blind bedienen
Vortrag (Einsteiger)
09.50 - 10.35 Uhr

zum Seitenanfang